• it
  • de
  • en
info@pa-krhaizar.it +39 043386165

time.project

22 Februar 2022

Keine Kommentare

Der Geist der Musik, Pà Krhaizar Lebenstradition

Der Geist der Musik wohnt immer im Pà Krahizar

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts lebt der Geist der Musik immer im Pà Krhaizar.

 
Das Pà Krhaizar Haus wurde 1800 erbaut: Es wurde wie alle Häuser der wohlhabenden Familien von Sauris vollständig aus Stein gebaut. Das Anwesen gehörte der Familie Lucchini: 10 Söhne. 5 wurden Priester und 5 Notare, die alle nach Venetien oder Missionare in der ganzen Welt versetzt wurden.
 
Verkauft an Giovanni Lucchini , bekannt als „ Krhaizarle „, wurde deswegne Pà Khraizar </em an > („von Krhaizar“) genannt. Hier war immer Party: Geigen- und Akkordeonmusik, Weinflaschen, Tanz und jede Menge Spaß!
 
Auch als Krhaizarle in den 1980er Jahren umzog, wurden hier weiterhin Partys abgehalten. Dann eines Tages das Haus wurde verkauft, renoviert und in ein Gasthaus umgewandelt. Dabei ist alles original geblieben: die großen Holzbalken des Daches, der Steinaufbau, die kleinen Fenster, die Eisengitter, der „Plot“-Steinboden (Bachbachstein), die Möbel und Einrichtungsgegenstände alles im Tannen- und original karnischen Stil.
 

Die Seele der Musik wohnt im Haus der Kraizar

 
Ich spürte, dass der Geist des Ortes Musik und Freude war, und blieb weiterhin bei Pà Krhaizar: sein altes Schild zeigt einen Mann mit einer Geige in der Hand und mit Glas in der anderen rief er mich an.
 
Also kaufte ich es 1997, reparierte das Dach, modernisierte die Badezimmer und behielt den ursprünglichen historischen Wert des Anwesens bei.
 
Der letzte der Söhne des „Krhaizarle“, Riccardo, einaml im Jahr liebte mich zu besuchen. Er teilte gerne seine Erinnerungen an das Haus: er freute sich, dass das Haus noch von jemanden beliebt und bewohnt war. Und Ich bin noch heute stolz darauf, den Geist des Ortes weitertragen zu können.
 

Der Geist der Live-Musik im Pà Krhaizar: die Tradition geht weiter

 
Das Haus von Krhaizar, jetzt Hotel Pà Krhaizar („von Krhaizar“), war in Lateis berühmt für seine Musik.
 
An Fasching wurde der Raum der Holzwerkstatt ausgeräumt, Platz gemacht und sogar eine ganze Woche mit Ziehharmonika und Geige verbracht, getanzt, getrunken und gemeinsam Spaß gehabt.
 
Heute bewahren und geben wir diesen Geist mit neuer Live-Musik weiter, um das richtige Gefühl zu leben und zu kultivieren und immer neue Jahreszeiten des Wohlbefindens, der guten Gefühle und des neuen Lebens nähren!
 
Die Tür ist offen, wir warten auf Sie!
 
Antonella Petris & Staff
Albergo Pà Krhaizar.
Lateis di Sauris
Tel. 0433.81665

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.